ab 4,98 €
(24h, Single)
Bergschutz
Schnell, mobil, individuell
Bestens versichert - Ein Muss für alle Alpinsportler

Ihre Vorteile:

  • Flexible Laufzeiten
  • Günstige Beiträge ab 4,98 EUR (24h, Single)
  • Keine Kündigung - Ihr Bergschutz endet automatisch mit der Laufzeit

Unfälle am Berg - ein nicht zu unterschätzendes Risiko mit oftmals teuren Folgen!
Jährlich passieren sehr viele Unfälle am Berg. Bundesweit sind dadurch mehr als 7.000 Einsätze des Österreichischen Bergrettungsdienstes nötig. Und die Bergung aus unwegsamem Gelände kann hohe finanzielle Folgen nach sich ziehen. Der Einsatz eines Rettungshubschraubers und ein notwendiger Krankentransport sind nicht selten mit erheblichen Kosten verbunden.

Was viele nicht wissen: Einsätze dieser Art, vor allem im alpinen Gebiet, müssen häufig von den Betroffenen selbst bezahlt werden.

Wir als GARANTA Versicherungs-AG wissen das und bieten Ihnen deshalb in Kooperation mit SPORTaktiv, Österreichs größtem Aktivsport-Magazin (www.sportaktiv.com), den SPORTaktiv Bergschutz powered by NÜRNBERGER an - mit Kostenübernahme bis zu 55.000 EUR zur Absicherung gegen die finanziellen Folgen eines Unfalls beim Alpinsport. Dabei passen wir uns Ihren Bedürfnissen an. Mit der frei wählbarer Laufzeit von 1 bis 7 Tagen für Einzelperson, Familie oder Single mit Kind(ern) entscheiden alleine Sie, welcher Versicherungsschutz für Sie am besten passt.

Mehr erfahren Sie in den Versicherungsdetails.

Die wichtigsten Leistungen des Bergschutzes

Der Bergschutz übernimmt im Falle eines Unfalls bei der Ausübung einer Alpinsportart entstehende Kosten

 

Umfangreiche Absicherung:
Transportkosten
Ersatz für beschädigte Ausrüstung
Bergung und Hubschrauber-Rettung
Kosten für Krankentransporte innerhalb Europas
Kostenübernahme bei Physiotherapie
Rückerstattung nicht genutzter Liftgebühren
Alle Details zum Versicherungsschutz finden Sie in unseren Allgemeine Versicherungsbedingungen Bergschutz.

Immer und überall dabei - Die BergSommer-App

Die Bergschutz-Versicherung ist auch ganz einfach von unterwegs mit dem Smartphone abschließbar. Einfach die App „BergSommer“ herunterladen und neben der Versicherung weitere nützliche Funktionen entdecken: Touren-Tracking und Tourenempfehlungen, Notruf und der hilfreiche Buddyfinder. Diese App kann alles, was man am Berg braucht. Egal, ob Wanderer, Radfahrer oder Bergsteiger.

Häufige Fragen

Die Bergschutz-Versicherung bietet Einzelpersonen, Familien oder Singles mit Kind(ern) während einer frei wählbaren Laufzeit zwischen 1 und 7 Tagen Schutz bei Freizeitunfällen am Berg oder Bergnot.
Eine Übersicht der Leistungen ist unter den „Versicherungsdetails“ (in der App Untermenü im Punkt „Versicherung“) zu finden. Die genaue Leistungsbeschreibung der Bergschutz-Versicherung kann den Allgemeinen Versicherungsbedingungen entnommen werden.

Die Versicherung gilt ausschließlich für Unfälle oder Bergnot in Österreich.

Der Versicherungsschutz startet entweder sofort bei Abschluss über die Website oder die App oder zu einem frei wählbaren Zeitpunkt innerhalb von 30 Tagen ab Abschluss. Der Versicherungsschutz endet automatisch nach der gewählten Versicherungslaufzeit – also nach 1 bis 7 Tagen.

Für den Abschluss der Versicherung muss die Person mindestens 18 Jahre alt sein und ihren Wohnsitz innerhalb der Europäischen Union, den EFTA-Staaten Island, Liechtenstein, Norwegen, den Balkanstaaten Albanien, Bosnien und Herzegowina, Kosovo, Kroatien, Mazedonien, Montenegro, Serbien oder in der Schweiz haben.

Bei der Bergschutz-Versicherung kann aus drei Varianten gewählt werden:

  • Single bietet Versicherungsschutz für eine Person.
  • Familie umfasst eine erwachsene Person mit Partner/in und alle Kinder und/oder Enkelkinder bis zum vollendeten 17. Lebensjahr in der direkten Linie (also leibliche Kinder, Stiefkinder, Adoptivkinder, Enkelkinder der versicherten Person oder der Partnerin/des Partners – hierunter fallen weder Nichten/Neffen noch Freunde der Kinder bzw. Kinder von Freunden).
  • Single + Kind(er) umfasst eine erwachsene Person alle Kinder und/oder Enkelkinder bis zum vollendeten 17. Lebensjahr in der direkten Linie (also leibliche Kinder, Stiefkinder, Adoptivkinder, Enkelkinder der versicherten Person – hierunter fallen weder Nichten/Neffen noch Freunde der Kinder bzw. Kinder von Freunden).

Die Bergschutz-Versicherung kann entweder über die Website www.nuernberger.at oder über die „BergSommer“-App im Menüpunkt „Versicherung“ abgeschlossen werden.

Für den Abschluss der Versicherung werden nur Name, E-Mail-Adresse sowie das Geburtsdatum der versicherten Person(en) benötigt.

Die Zahlung kann entweder per Kreditkarte (Visa oder MasterCard) oder über ein PayPal-Konto erfolgen.

Die Prämie ist sofort bei Abschluss der Versicherung fällig - nach erfolgreicher Eingabe der Zahlungs-Daten startet der Versicherungsschutz entweder sofort oder zu dem innerhalb von 30 Tagen gewählten Zeitpunkt.

Kontaktaufnahme entweder per E-Mail an service-online@nuernberger.at oder unter der Nummer 05 0448-9310 an.

Wenn wir nach dem Unfall etwas, was von der Versicherung umfasst wird – wie z.B. Transport, Übernachtungskosten – organisieren sollen, so ist die Telefonnummer 05 0448-9330 anzurufen.

Bei allen anderen Fragen zu Leistungsfällen ist eine Kontaktaufnahme per E-Mail an leistung-online@nuernberger.at oder per Telefon unter 05 0448-9320 möglich.

Versicherer der Bergschutz-Versicherung ist die GARANTA Versicherungs-AG Österreich, Moserstraße 33, 5020 Salzburg. Weitere Informationen sind im Impressum zu finden.

Je nach Endgerät kann es sein, dass das Telefon Dateneingaben unterschiedlich lange zwischenspeichert.

iPhone-Besitzer gehen bitte wie folgt vor:
1. die Anwendung ist zu schließen
2. durch Drücken des Home-Buttons unten mittig unter dem Display zweimal schnell hintereinander
3. durch Drücken der Anwendungsleiste des Icons „BergSommer“ solange, bis ein “Minus“ erscheint
4. die Anwendung ist durch Tippen auf das „Minus“ zu beenden
5. durch erneutes Drücken des Home-Button mittig unter dem Display
6. die App ist erneut aufzurufen und der Versicherungsabschluss muss erneut gestartet werden

Besitzer von Android-Smartphones gehen bitte wie folgt vor:
1. die Anwendung ist zu schließen
2. drücken der Multitaskingtaste des Telefons
3. mit einem „Wisch“ über die App schließt sich diese komplett
4. aufrufen der App und erneuter Start des Versicherungsabschlusses

Blog

Wandern mit Kindern – Tipps damit die Tour nicht zur Tort(o)ur wird

07.Juni 2018
Hoch die Hände, Wochenende! Und weil’s gar so heiß ist im Tal und das Freibad überfüllt ist, ist eine Familien-Bergtour eine lohnende Alternative: Ein schöner Wanderweg, friedlich grasende Kühe am Wegrand und zum krönenden Abschluss ein gemütlicher Einkehrschwung auf der Almhütte, bei dem sich alle Familienmitglieder bei einer leckeren Jause stärken. So die Theorie. In...


Weiterlesen: Wandern mit Kindern – Tipps damit die Tour nicht zur Tort(o)ur wird
Auf den Spuren von Kaiser Karl am Untersberg

14.Mai 2018
Kaum ein anderer Berg in den Alpen erfuhr in den letzten Jahren so viel Aufmerksamkeit wie er. Spätestens seit ihn der Dalai Lama als „Herzchakra Europas“ bezeichnet hat, steht der seit jeher sagenumwobene Gebirgsstock im Fokus der Öffentlichkeit: der Untersberg. Er ist der nördlichste Ausläufer der Berchtesgadener Alpen und liegt sowohl in Bayern als auch...


Weiterlesen: Auf den Spuren von Kaiser Karl am Untersberg
Gehst du noch oder läufst du schon?

17.April 2018
Wandern oder Trailrunning? Letzteres zumindest ist in aller Munde. Aber was genau unterscheidet eigentlich das Trailrunning vom „normalen“ Wandern? Der Weg? Die Geschwindigkeit? Oder ist es etwa nur eine attraktivere Umschreibung für das, was wir alle schon mal getan haben. Wandern. Wir haben versucht, der Sache auf den Grund zu gehen und haben diese beiden...


Weiterlesen: Gehst du noch oder läufst du schon?
Frühlingszeit ist Läuferzeit – unsere Tipps für Laufeinsteiger

03.April 2018
Sie tun es aus Spaß, um abzunehmen, um fit zu werden. Und jetzt, da der Frühling kommt, trifft man sie wieder an jeder Ecke: die Jogger. Kein Wunder. Ist Laufen doch eine Sportart, die man „mal schnell“ und ohne großen Aufwand immer und überall ausüben kann. Sie bringt Körper, Geist und Seele in Einklang, stärkt...


Weiterlesen: Frühlingszeit ist Läuferzeit – unsere Tipps für Laufeinsteiger
Im Angesicht der Sonne – Skitouren im Frühling

20.März 2018
Die schönste Zeit des Jahres? Richtig. Der Frühling. Zumindest spiegelt das die Meinung vieler Skitourengeher wider. Und ja, berechtigter Weise muss man da zustimmen. Viele der schönsten Hochalpinen Touren sind überhaupt erst im Frühling möglich. Dazu: Sonne satt, stabile Verhältnisse und bestenfalls ein Firn, der jedes Skifahrerherz vor Freude höher schlagen lässt. Wir haben einige...


Weiterlesen: Im Angesicht der Sonne – Skitouren im Frühling
Winterwander-Tipps: Salzburg

22.Januar 2018
Das NÜRNBERGER-Bergwelt Team war wieder unterwegs und hat sich nach Salzburgs schönsten Winterwanderrouten umgesehen. Natürlich sind wir auch fündig geworden und haben uns drei Wege näher angesehen.   Mühlbach am Hochkönig – Paussenberg Gallerie Mühlbach ist von der Stadt Salzburg aus auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar. Man fährt vom Salzburger Hauptbahnhof aus bis...


Weiterlesen: Winterwander-Tipps: Salzburg
Unexpected BERGWELT Challenge - Ein Duell der Extraklasse: GOLFWELT VS. BERGWELT

01.Dezember 2017
Eine grandiose Berg- und Talfahrt zwischen zwei Leistungssportlern stellt unmissverständlich klar: „Wenn Marmorstein und Eisen rocken“, dann sind Gänsehaut und 170 bpm Puls garantiert. Die Golf- und Bergwelt der NÜRNBERGER haben sich vor kurzem ein Duell der Extraklasse geliefert. Wer dabei gewonnen hat, wurde nicht primär durch thermische Winde oder ein Pro-Handicap entschieden.   Die...


Weiterlesen: Unexpected BERGWELT Challenge – Ein Duell der Extraklasse: GOLFWELT VS. BERGWELT
Das 1x1 fürs Winterwandern

28.November 2017
Raus aus dem warmen Wohnzimmer, rein ins Winterwandervergnügen. Doch was will man erleben? Soll es eine leichte Wanderung in ebenen Gelände (z.B.: ein einfacher Rundwanderweg) sein, eine anspruchsvolle Bergwanderung auf einem Winterwanderweg oder aber eine Schneeschuhwanderung durch unberührte Tiefschneelandschaften und Wälder? Hat man sich für eine Variante entschieden, muss die Tour geplant werden. Eine richtige...


Weiterlesen: Das 1×1 fürs Winterwandern
Wandertipp: Fuschlseerundweg

19.Oktober 2017
Dieses Mal wollen wir euch einen tollen Rundwanderweg im Salzkammergut vorstellen. Wir haben diese Wanderung bereits im Sommer absolviert, wollen euch unsere Erfahrung aber nicht vorenthalten, denn gerade im Herbst ist der Fuschlseerundweg auch besonders schön. Unsere Umrundung des Fuschlsees fand im Juli 2017 statt. Wir wollten an diesem Tag eine Wanderung mit einem Sprung...


Weiterlesen: Wandertipp: Fuschlseerundweg
Canicross – Trailrunning mit Hund

04.Oktober 2017
Klassischer Hundesport wie Agility oder, ja man glaubt es kaum, Dog-Dancing sind lange schon nicht mehr die einzigen Sportarten die Mensch und Hund gemeinsam betreiben. Wir haben ein bisschen recherchiert und stellen euch in diesem Artikel Canicross vor. Wer läuft mit wem? Wer läuft hier eigentlich mit wem? Gassi gehen kann jeder, doch beim Laufen...


Weiterlesen: Canicross – Trailrunning mit Hund